Kunstreisen zur Natur

Natur und Mensch sind die ältesten Inspirationsquellen der Welt – auch für die Kunstgeschichte.
Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, Kindern aktuelle Themen wie Schutz von Natur und Umwelt, Nachhaltigkeit und Achtsamkeit so früh wie möglich nahe zu bringen. Am besten geschieht dies Schritt für Schritt, direkt an der Haustür beginnend bis hin zu den großen globalen Zusammenhängen. Kinder lernen permanent - gerade wenn es nicht „Lernen“ genannt wird.
Wir Menschen nehmen unsere Umwelt in Bildern auf, die wir individuell zuordnen und in unsere Denkprozesse einbeziehen. Und so ist es wichtig, Kindern die Natur auf anschauliche Art und Weise zu erklären.
Die Künstlerin Izabella Koch hat bei ihren „Kunstreisen zur Natur“ in Kitas und Grundschulen mit den teilnehmenden Kindern erarbeitet, das Erleben von Umwelt und Natur in künstlerischen Ausdruck zu bringen. Dabei hat sie ihre kleinen Teilnehmer*innen
herangeführt an unterschiedliche künstlerische Techniken und den Umgang mit Farben.
Bei diesem Workshop wird Izabella Koch interessierten Grundschulpädagoginnen und –pädagogen Anleitung und Inspiration geben, wie Ansätze der „Kunstreisen zur Natur“ in den Grundschulunterricht aufgenommen werden können.
Das Seminar bringt Ihnen eine breite Auswahl an Zeichen-, Mal- und Drucktechniken nahe, die leicht im Unterricht anwendbar sind. Passende Themen basieren sehr oft auf Beobachtungen der Natur, in unmittelbarer Nähe der Schule.
Auch die Herstellung von Naturfarben und Werkzeugen und die Wiederverwendbarkeit von Materialen werden angesprochen und ausprobiert, denn die nachhaltige Gestaltung des Kunstunterrichts ist oft einfacher als man denkt (Glas statt Plastik, Collagetechnik als Recycling für Zeitschriften, etc.).
Ein breites Spektrum an Beispielen aus der Kunstgeschichte wird das Angebot des Workshops abrunden.

Anmeldungen bitte per E-Mail an das Bildungsbüro Stadt Kaiserslautern, Bildungsmanagement, Stadtverwaltung Kaiserslautern, Rathaus Nord, Geb. C 403, Benzinoring 1, 67657 Kaiserslautern, E-Mail: sabine.michels@kaiserslautern.de.
Auskunft: Frau Sabine Michels, Tel. 0631/365-2352.

Eine Erstattung von Fahrtkosten, Teilnahmegebühren, Unterbringungs- und Verpflegungskosten ist leider nicht möglich.
Bitte erfragen Sie bei der Leitung Ihrer Schule oder Ihrem Fortbildungsbeauftragten, ob die Schule ein Fortbildungsbudget hat und Sie einen Zuschuss über dieses Budget erhalten können. Der Zuschuss kann unter http://fobu.bildung-rp.de beantragt werden.
Zielgruppen
Lehrerinnen und Lehrer
Schularten
Gymnasium Realschule plus Grundschule Berufsbildende Schule Förderschule Integrierte Gesamtschule
Schwerpunkt
Sonstige
Stichworte
Kunst, BNE/GL, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umwelt, Natur Recycling

Organisation

Veranstaltungsart
Sonstige
Fortbildungsart
Externe Anbieter
Ausbildungsstunden
6
Anbieter
Bildungsbüro Stadt Kaiserslautern Bildungsmanagement, Benzinoring 1 - Rathaus Nord, Geb. C 403, 67657 Kaiserslautern
Standort
Kaiserslautern
Veranstaltungsort
Scheune des Stadtmuseums
Steinstr. 48
67657 Kaiserslautern
Termine
2022-07-08
14:00 - 17:00
2022-07-09
10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Module

Anmeldung

Veranstalter
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Gültigkeitsbereich
landesweit
Anmeldeschluss
24.06.2022

Schnelle Informationen