Fortbildung für neue Schulleitungsmitglieder sowie neue GTS-Koordinatorinnen und -Koordinatoren

Die Veranstaltung richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die erst seit kurzem als Schulleitung oder GTS-Koordinatorin oder -Koordinator an einer GTS arbeiten. Sie soll eine Einordnung der eigenen GTS in die rheinland-pfälzische Schullandschaft ermöglichen und Informationen sowie Anregungen zu GTS-typischen Themen wie Aufbau, Organisation und Konzeption einer GTS, Budgetverwaltung, Portalbedienung, Integration außerschulischer Partner, Qualitätsentwicklung, den Umgang mit heterogenen Lerngruppen, Klassenrat, Methodenlernen, Teamarbeit, Fortbildungsplanung u. a. m. geben. Neben konkreten Beispielen steht Raum für Austausch und Diskussion zur Verfügung.

Achtung: Wegen wichtiger terminlicher Gründe der Dozent*innen wurde die Veranstaltung vom 20. auf den 19.03.2024 vorverlegt. Wir bitten dies zu entschuldigen.
Zielgruppen
Multiplikatoren und Koordinatoren Schulleitung Lehrerinnen und Lehrer
Schularten
Förderschule Grundschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Schwerpunkt
Feedback, Evaluation und Schulentwicklung
Stichworte
Ganztagsschule, GS, RS+, IGS, Gymnasium, Förderschule, Sekundarstufe I und II, Schulleitung, Lehrkräfte, Angebot für bestimmte Gruppen, Schulentwicklung

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Tagung
Ausbildungsstunden
7
Dozenten
Gregor Groß, Anna Burg-Stockinger, Ralf Pospich, Florian Kärger
Leitung
Evelyn Horst
Standort
Bad Kreuznach
Veranstaltungsort
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Steinkaut 3
55543 Bad Kreuznach
Termine
2024-03-19
09:30 - 16:30
Module

Anmeldung

Veranstalter
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Gültigkeitsbereich
landesweit
Anmeldeschluss
08.03.2024

Schnelle Informationen