Schüler*innenvertretung in der Grundschule: Hospitation zu Klassenrat und Schülerparlament

Einblicke in die Praxis bei der Grundschule Göttschied

Der Klassenrat fördert das demokratische Miteinander und die Partizipation in der Klasse und dient Schülerinnen und Schülern als direktes Mitbestimmungsinstrument in der Schule. Das Schülerparlament repräsentiert alle Schülerinnen und Schüler der Schule. Aber wie lassen sich beide Gremien gut im Schulalltag implementieren und miteinander verzahnen? Welche Rolle hat die Lehrkraft? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es und wo liegen die Bezüge zu Grundschulordnung und Teilrahmenplänen? Neben der Klärung dieser Fragen erwartet die Teilnehmenden in dieser Fortbildung die Möglichkeit, im Klassenrat unterschiedlicher Klassenstufen und im Schülerparlament der Grundschule Göttschied zu hospitieren.

ACHTUNG: Ausfall wegen zu geriner Anmeldungen. Die Veranstaltung wird voraussichtlich zu einem anderen Termin im Laufe des Schuljahres 23/24 noch einmal angeboten.
Zielgruppen
Lehrerinnen und Lehrer Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter Pädagogische Fachkräfte
Schularten
Grundschule Förderschule
Schwerpunkt
Vielfalt, Heterogenität und Inklusion
Stichworte
Demokratie, Demokratiebildung, Partizipation, Grundschule, Schülersprecher, SV, Beteiligung, Grundschule

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Hospitation
Ausbildungsstunden
5
Dozenten
Janika Lohrig, Nicole Bier, Laura Müller
Standort
Idar-Oberstein
Veranstaltungsort
Grundschule
Göttschied
Eichenwaldstr. 1
55743 Idar-Oberstein
Termine
2024-01-16
08:30 - 13:00
Module

Anmeldung

Veranstalter
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Gültigkeitsbereich
landesweit
Anmeldeschluss
07.01.2024

Schnelle Informationen