Welt macht Hunger

Ein Planspiel zum Globalen Lernen und den Nachhaltigkeitszielen der UN

Weltweit haben nach Angaben des Welternährungsprogramms etwa 811 Millionen Menschen nicht genug zu essen und 45 Millionen Menschen in 43 Ländern sind akut vom Hungertod bedroht. Die aktuelle Hungersnot im Jemen, wo über ein Drittel der Bevölkerung um ihr Überleben kämpft, stellt nach Auffassung der Vereinten Nationen die größte humanitäre Katastrophe der Gegenwart dar.

In der Fortbildung lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Planspiel "Welt macht Hunger" kennen, welches die Themenfelder Hunger sowie das globale Konkurrenz- und Kooperationsverhalten problematisiert. Ziel ist es, dass Schülerinnen und Schüler durch das Simulationsspiel Handlungsimpulse erhalten, um sich von einer distanzierten und ohnmächtigen Einstellung lösen zu können. Das Spiel kann sowohl im Unterricht als auch an Demokratie- und Projekttagen an Schulen umgesetzt werden.

Das Planspiel ist so konzipiert, dass 14 bis 30 Teilnehmende spielen können. Zusätzlich braucht es eine Spielleitung.

Um die Box zum Planspiel "WELT MACHT HUNGER" auszuleihen wenden Sie sich bitte an die MINT-Ausleihe über den Link unten oder leihen es direkt in inMIS bei einem regionalen Medienzentrum:

Anmeldelink:  https://inmis.bildung-rp.de/detailKundenmedien.asp?medium=36289

Zielgruppen
Lehrerinnen und Lehrer Pädagogische Fachkräfte
Schularten
Förderschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus Berufsbildende Schule
Schwerpunkt
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
Stichworte
Planspiel, Demokratietag, Projekte, Globales Lernen, Demokratiebildung, Nachhaltigkeit, BNE/GL, SDG, Sozialkunde, Erdkunde, Gesellschaftslehre, MINT, Ethik

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Tagung
Ausbildungsstunden
7
Dozenten
Volker Rith, Anja Steffens, Ingo Kreußer
Leitung
Eva-Maria Glaser
Standort
Alzey
Veranstaltungsort
Kreismedienzentrum Alzey-Worms
Frankenstraße 12
55232 Alzey
Termine
2024-04-24
09:30 - 16:30
Module

Anmeldung

Veranstalter
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Gültigkeitsbereich
regional
Anmeldeschluss
27.03.2024

Schnelle Informationen